SuccessConnect 2016

SuccessConnect 2016

München, 25. September 2016
aconso macht HR-Abteilungen fit für die Zukunft.

Mitarbeiter erwarten heute von Unternehmen Schnelligkeit, Effektivität, Flexibilität und insbesondere Modernität. Als Aushängeschild eines Unternehmens und im Kampf um die besten Talente sind daher neue Lösungen und Strategien für HR-Abteilungen gefragt. Dokumente wie Zeugnisse, Arbeitsverträge, Gehaltsabrechnungen oder Bonusschreiben müssen digital und transparent abgebildet werden. Dazu hat aconso seine Cloud-Services in das Performance- und Talentmanagement von SuccessFactors integriert und damit um Dokumentenprozesse erweitert. So lassen sich Personaldokumente ohne Systembrüche direkt aus SuccessFactors erstellen, bearbeiten und analysieren. Auf Wunsch übernimmt aconso Services zudem die Vorarbeit im Bewerbungsprozess: Papier- und E-Mail-Bewerbungen werden sortiert, eingelesen und direkt im System bereitgestellt. Über den Full-Service-Ansatz können sich Besucher auf der SuccessConnect 2016 von 28. - 29. November in Wien am Stand P.02 informieren.

Personalarbeit mit SAP SuccessFactors in der Cloud steht im Mittelpunkt der SuccessConnect 2016. HR-Experten aus ganz Europa tauschen sich hier über Erfahrungen, aktuelle Trends und neue Technologien aus. aconso präsentiert in diesem Rahmen seinen Full-Service-Ansatz: Durch die Kopplung der aconso-Cloud-Services mit SuccessFactors ergeben sich vielfältige neue Möglichkeiten für die Bearbeitung und sichere Bereitstellung von Personaldokumenten. So können HR-Mitarbeiter über verschlüsselte VPN-Schnittstellen Personaldaten aus SuccessFactors problemlos in die Dokumentenprozesse der aconso-Cloud integrieren. Das fertige Dokument wird anschließend automatisch in der digitalen Personalakte abgelegt. Natürlich sind die sensiblen Dokumente über streng definierte Zugriffsrechte geschützt.

"Die Cloud verhilft Unternehmen zu mehr Effizienz in der Personalarbeit - allerdings nur, wenn Cloud-Services miteinander kompatibel sind und ein durchgehender Workflow ohne Systembrüche gewährleistet ist", erklärt Ulrich Jänicke, CEO und Mitbegründer von aconso. "Mit der Integration der aconso-Cloud in SuccessFactors haben wir einen weiteren Schritt in Richtung ganzheitliches Human Capital Management getan. Auch mit dem Digitalisierungsangebot von aconso Services verfolgen wir diesen umfassenden Ansatz." Dabei bietet aconso gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft aconso Services Unternehmen eine End-to-End-Lösung für das Dokumentenmanagement rund um Logistik, Scanning, Einlagerung, Vernichtung oder Rückversendung an  auch on demand. Denn auch die Dienstleistungen, die der Cloud vor- und nachgelagert sind, spielen eine wichtige Rolle.

Ein Beispiel ist das Bewerbungsverfahren. Die Kennzahl "Time-to-hire" ist hier ausschlaggebend, denn wer nicht schnell, einfach und transparent kommuniziert, verliert. Konkret bedeutet das: Eingehende Bewerbungen werden bei aconso gesammelt, sortiert, aufbereitet, gescannt und in SuccessFactors zur Verfügung gestellt. Die Bewerbungen sind noch am selben Tag verfügbar. Fach- oder Führungskräfte können schnell und direkt mit dem Bewerber kommunizieren, sein Interesse halten und so die besten Talente gewinnen.

Hinweis für die Presse:
Sie möchten mehr über den Full-Service-Ansatz von aconso erfahren? Die aconso-Experten stehen gerne auf der SuccessConnect 2016 für ein persönliches Gespräch bereit. Ein Anruf unter +49 (0)89 17 959 18  0 oder eine E-Mail an aconso@akima.de zur Terminvereinbarung genügt.

Über aconso
Die aconso AG bietet Softwarelösungen für die Optimierung von HR-Prozessen in großen Unternehmen. Das Angebotsspektrum ist modular aufgebaut, so dass sich Kunden eine individuell passende Lösung zusammenstellen können. Der Baukasten, die sogenannte HR-Toolbox, umfasst neben der sicheren Archivierung die Dokumentenerzeugung, das Bewerber-Management, den Zeugnis-Generator, die Mitarbeiterkommunikation über die Jedermann-Akte und vieles mehr. Das gesamte aconso-Portfolio ist SAP-zertifiziert, so dass die tiefe Integration in SAP ERP HCM und SuccessFactors-Systeme garantiert ist. Über weitere Schnittstellen ist auch die Anbindung an alle anderen ERP-Systeme problemlos möglich. Die Tochtergesellschaft aconso Services bietet Unternehmen eine einfache Erfassung von Dokumenten rund um Logistik, Scanning, Einlagerung, Vernichtung oder Rückversendung an. Vom Hauptsitz in München und den Standorten in Bielefeld, Wien und Dübendorf (Schweiz) aus sowie über externe Partner betreuen die Experten für HR-Prozessmanagement 250 Projekte in 65 Ländern weltweit. Zu ihren Kunden zählen namhafte Großkonzerne wie die Allianz Group, Deutsche Lufthansa, die HDI Talanx Service, Kaisers Tengelmann, Novartis, die MAN Group, Pfizer Pharma, Puma, Siemens und der TÜV Süd.

 

Download als PDF

SuccessConnect 2016

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Datenschutzerklärung lesen.