Der "Umzug" in die HR-Cloud

Der "Umzug" in die HR-Cloud

Wie stelle ich meine HR-Services von On Premise-Systemen zu einer HR-Cloud um?

Die Cloud Technology wurde so sehr gefeiert, dass es für Manager und Mitarbeiter selbstverständlich ist, zu jeder Zeit an jedem Ort Zugang zu Informationen und Daten zu haben - Ganz so, wie sie es privat gewöhnt sind, überall mobil auf Informationen zuzugreifen. Gehaltskalkulationen, Onboarding-Prozesse, Talentmanagement sowie Urlaubsanträge können so beispielsweise einfach mobil abgewickelt werden. Warum also nicht gleich in die Cloud gehen? Hier finden Sie die wichtigsten Punkte, die Sie bei einem „Umzug“ von on Premise in die Cloud berücksichtigen sollten.

Die Nutzung

Wer nutzt eigentlich den zukünftigen Freiraum, den Cloud-Lösungen bieten, wann und wie? Treffen Ihre Manager Entscheidungen von unterwegs aus? Benötigen mehrere Personen Zugriff auf die Informationen und erwarten sie diese in Realtime? Wenn ja, bietet sich eine Cloud-Software an. Außerdem müssen Sie beachten, dass die Anwender die Zeit und Motivation haben, das neue Cloud-System zu nutzen.

Ein sicheres Heim

Sein Hab und Gut möchte jeder auch nach dem Umzug im neuen Heim sicher aufgehoben wissen. Genauso müssen auch Cloudsysteme Datensicherheit und Datenschutz gewährleisten. Und: Nur ausgewählte Personen dürfen Zugriff auf die sensiblen Mitarbeiterdaten haben. Mit der Speicherung in Rechenzentren mit deutschen Standards sowie einem ausgeklügelten Berechtigungssystem ist dies jederzeit garantiert. Lassen Sie sich die Security Policies des Anbieters dokumentieren.

Die richtige Größe

Wenn Sie ein neues Zuhause aussuchen, werden Sie darauf achten, dass die Größe zu Ihnen passt. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Cloud-Anbieter ausreichend Kapazitäten für die Größe Ihres Business hat und Ihre speziellen Needs erfüllen kann. In welchen Ländern soll beispielsweise die Cloud-Lösung in welcher Sprache verfügbar sein? Was planen Sie in der Zukunft? Ist Ihr neues Heim ausbaufähig? Kann es beispielsweise neben der Digitalen Personalakte auch HR-Prozesse abbilden? Und: Gibt es einen entsprechenden Support? Wenn Sie diese Fragen mit ja beantworten können, sind sie dem richtigen Anbieter schon einen Schritt näher gekommen.

Das richtige „Home-Training“

Mit einem neuen Heim bieten sich auch neue Möglichkeiten. Ihr Umzug wird also auch ein entsprechendes Training mit sich bringen. Um sicherzustellen, dass alle User das neue System effektiv anwenden und alle Möglichkeiten ausnutzen, müssen sie entsprechend geschult werden. Voraussetzung für eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern ist natürlich eine einfache Navigation und eine benutzerfreundliche Oberfläche. Innerhalb der Organisation muss es Ansprechpartner geben, die sich bestens mit der Software auskennen und Ihre Kollegen dabei unterstützen, das volle Potenzial aus der Lösung herauszuholen.

Der Mehrwert des neuen Zuhauses in der Cloud

Der Umzug in die Cloud verändert die Möglichkeiten für Manager und Mitarbeiter erheblich. Der Erfolg und die Effizienzsteigerung bei HR-Prozessen rechtfertigen so gut wie immer den Aufwand einer Umstellung. 

Es ist entscheidend, dass Sie den richtigen Cloud-Anbieter finden, aber auch wie Sie die neuen Features im Unternehmen nutzen. Nur so können Sie den ROI schnell erreichen.

Mehr zum Thema Cloud

In unserem Whitepaper zum Cloud-Computing im HR haben wir uns die verschiedenen Spielarten der Cloud angeschaut und die Vorteile der Cloud in 10 Punkten zusammengefasst.
Lesen Sie hier weiter!

Cloud Computing im HR

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Datenschutzerklärung lesen.