Moderne Arbeitswelten fordern schlanke HR-Prozesse

Prozessoptimierung im HR

Strategische Herausforderungen wie Employer Branding, Recruiting und Mitarbeiterbindung sind die aktuellen Herausforderungen, denen sich HR-Abteilungen stellen müssen. Obwohl moderne Softwarelösungen längst in der Lage sind, zeitaufwendige Routineprozesse zu optimieren, werden die Personaler im Arbeitsalltag oft noch von manuellen Arbeitsschritten und Medienbrüchen in ihrer Effizienz ausgebremst. Das schlägt sich sowohl negativ auf die Produktivität als auch auf das Ansehen des Personalbereichs nieder. Denn Verzögerungen in den Abläufen oder Fehler in Dokumenten werden schnell den HR-Mitarbeitern zugeschrieben - dabei sind die Ursachen oft an anderer Stelle im Unternehmen zu finden.

Die Folge: Das Image der HR-Abteilung steht auf dem Spiel. Daher besteht die Herausforderung für Personalmanager nicht nur darin, tägliche Prozesse effizienter zu gestalten. Vielmehr müssen sie auch gegenüber ihren "internen Kunden", den Mitarbeitern, den Führungskräften und der Geschäftsführung, belegen können, dass sie ihre Aufgaben - entgegen der bestehenden Meinung - zügig erledigen.

Wie Sie Ihre administrativen Prozesse in nur 10 Schritten erfolgreich digitalisieren und optimieren, erfahren Sie im aktuellen Whitepaper "Moderne Arbeitswelten fordern schlanke HR-Prozesse. Projekt Prozessoptimierung – Gewusst wie". Starten Sie schon heute, Step by Step, in eine moderne Zukunft!

 

 

 

Ihre Daten

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie mehr über Cookies auf unserer Website und wie man Cookies löschen kann. [x]